Über uns und unsere Idee

Uns verbindet vor allem eine Leidenschaft: das Islandpferd!

 

Zunächst lieben wir unsere eigenen Pferde, sie sind ein Teil unseres Alltags und dort nicht wegzudenken! Wir versorgen sie täglich, haben Spaß am Reiten vor allem in der Natur und züchten in kleinem Rahmen. Wir leben mit unseren Tieren weitgehend abseits vom professionellen Zuchtgeschehen und  von der großen Turnierbühne. Beides verfolgen wir jedoch  als interessierte Zuschauerinnen und haben so im Laufe der Jahre  eine Vielzahl von Ausnahmepferden kennengelernt, die durch ihre Schönheit, Leistungsbereitschaft und Eleganz, ihre Kraft und Ausdrucksstärke beeindrucken – wahre Traumpferde! Jeder kennt sie, denn über sie gibt es zahlreiche Berichte, Videos und Tabellen, die ihre fabelhaften Leistungsnoten dokumentieren und die sie unsterblich zu machen scheinen.

 

In vielen Pferdegesprächen abseits von  den Themen „Leistungsfähigkeit“ und „Materialwert“  haben wir aber auch immer wieder Geschichten von Traumpferden der besonderen Art gehört:  Hier  sind es die ganz besonderen Erfahrungen, die Menschen mit ihren  Pferden machen, Erlebnisse, Momente oder auch Lebensabschnitte, die sie mit ihnen teilen und die die Tiere für sie besonders, einzig, ja unvergesslich machen.

Viele dieser Geschichten – manche spektakulär, andere alltäglich, haben uns bewegt. Mit jeder Geschichte haben wir es mehr bedauert, dass sie – nur mündlich weitergegeben  – verschwinden werden, dass niemand sie kennenlernen wird.

Und so entstand dieses Projekt: Wir wollen diese Geschichten aufschreiben, damit sie nicht vergessen werden und wir würden uns sehr freuen, wenn ihr uns dabei unterstützt!

 

Habt ihr ein Traumpferd im Stall oder im Herzen? Habt ihr ein unvergessliches Erlebnis mit eurem Pferd, eine lustige, eine verrückte, eine bewegende Geschichtet im Kopf? Dann erzählt uns davon und wir schreiben es auf!

Natürlich könnt ihr uns auch fertige Geschichten schicken!

Oder existiert euer Traumpferd vielleicht nur in eurer Fantasie und ein Märchen, eine Abenteuergeschichte oder ein Gedicht schlummert bereits in eurer Schublade und wartet auf Leser?

Was auch immer es ist, schickt es uns zu oder nehmt Kontakt für ein Gespräch mit uns auf. Wir freuen uns auf eure Beiträge!

Monika und Kristín

schließenPost für HestaSaga-Freunde

Liebe HestaSaga-Freunde,

noch nicht mal ein Jahr ist es her, dass HestaSaga.com online gegangen ist. In den vergangenen Monaten haben wir - dank eurer Unterstützung - eine breite Palette an Geschichten anbieten können, die das Islandpferd mal auf eine ganz andere Weise zeigt. Dafür möchten wir allen, die uns Beiträge zugesendet haben, ganz herzlich danken.

Sicher ist für euch auch interessant zu wissen: Jede Woche sind eine beachtliche Anzahl an Lesern auf unsere Seite gekommen und haben nicht nur mal kurz reingeklickt, sondern auch tatsächlich gelesen - und all das bisher ganz ohne Werbung!

Das hat uns nicht nur sehr gefreut, sondern auch ermutigt weiterzumachen und uns anzustrengen, auch in diesem Jahr , das ja mit der WM in Berlin wieder ein ganz besonderes Jahr ist, das Islandpferd auch außerhalb oder am Rande der Turnierbahn in seinem Facettenreichtum zu präsentieren.

Dass es in den letzten Wochen still bei HestaSa ga war, bedeutet nicht, dass wir untätig waren, im Gegen teil, denn wir arbeiten gerade mit Hochdruck an einem „Facelifting“.

In den vergangenen Wochen haben wir eine Menge gelernt und viele Ideen gesammelt, die wir nun gerne umsetzen möchten. Dabei werden wir auch die Anregungen und Wünsche, die von euch an uns herangetragen wurden, berücksichtigen, damit HestaSaga noch vielfältiger und interessanter wird. Dabei könnt ihr euch auch schon auf einige Überraschungen freuen!

Wir sind jetzt schon gespannt, wie euch das neue Format gefallen wird, aber leider ist bis dahin noch ein bisschen Arbeit angesagt. Doch dann freuen wir uns weiterhin auf zahlreiche Besuche in unserem Blog - und natürlich auf eure Beiträge, Anregungen und Rückmeldungen – kurz einen regen Austausch mit euch!

In diesem Sinne hoffen wir, dass es bald weitergeht!

Ganz herzliche Grüße von

Monika